Elena

Erkunde die Welt von Anna und finde heraus, was passiert ist. Discover the world of Anna and find out what happened.

Das Spiel The Game

Elena ist ein atmosphärisches First Person Exploration Spiel, in welchem der Spieler die Geschichte eines jungen Paares entdecken kann. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Anna und muss herausfinden was ihrem Ehemann zugestoßen ist. In Schränken und Schubladen kann sie Gegenstände und Dokumente finden, welche die Wahrheit enthüllen. Mit der Hilfe eines mysteriösen Anrufers geht sie auf die Reise um eine Antwort für das Verschwinden ihres Mannes zu finden. Erlebe Annas Geschichte, erkunde ihr Haus, ziehe Schlüsse – um das Rätsel endgültig zu lösen. Elena is an atmospheric first person exploration game in which the player can discover the story of a young couple. The player takes the role of Anna and has to find out what happened to her husband. In cupboards and drawers she can find items and documents that reveal the truth. With the help of a mysterious caller she embarks on a search for an explanation for her husband’s disappearance. Experience Anna’s story, explore her home, draw conclusions - to finally discover the secret.

Das Projekt The Project

Elena wurde anfänglich als Studioproduktion an der Hochschule der Medien entwickelt. Die Idee des Spiels entstand auf der Grundlage, ein qualitativ hochwertiges Adventure Game zu entwickeln, welches auch auf dem kommerziellen Markt mithalten könnte. Mit der Unterstützung der Professoren Ghellal und Radicke, bewarb sich das Team "CatchACat" mit Elena auf einen Platz auf dem Indie Arena Booth für die gamescom 2016. Im Zuge dessen und im Rahmen der Bachelorthesis "Spiele im Wandel - Neuinterpretation des Desktop-Spiels „Elena“ für Virtual Reality" wurde Elena als VR-Spiel mit voller Unterstützung der Motion Controller der HTC Vive weiterentwickelt. Elena was developed as a project at the Stuttgart Media University. The idea for the game originated from the thought of developing a high-quality adventure game, which could also go toe to toe with games developed for the commercial market. With the help of the professors Ghellal and Radicke the team "CatchACat" applied for a booth at gamescom 2016 in the Indie Arena Booth. During the work on the bachelor thesis "Spiele im Wandel - Neuinterpretation des Desktop-Spiels „Elena“ für Virtual Reality" and for the gamescom itself, Elena was reinterpreted as a VR game for the HTC Vive and their Motion Controllers.

Danksagung Thank You Notes

Ein so großes Projekt wie Elena kann unmöglich allein von Studenten ermöglicht werden. Daher sagt Team CatchACat danke an die Hochschule der Medien Stuttgart, insbesondere das Institut für Games und all ihren Mitarbeitern. Vielen Dank vor allem den Mitarbeitern der Studienbereiche Interaktive Medien des Studiengangs Audiovisuelle Medien und Computergrafik vom Medieninformatik und Mobile Medien.
Einen besonderen Dank möchten wir an die Professoren Ghellal, Radicke, Schulz, Hahn und Felten aussprechen, die uns Kontakte und Möglichkeiten für einen erfolgreichen Release ermöglicht haben.
Such a big project like Elena can't be done only with students. Therefore Team CatchACat says thank you to Stuttgart Media University, especially the Institute for Games and their employees from Interactive Media and Computer graphics.
Special thanks go to the professors Ghellal, Radicke, Schulz, Hahn and Felten, for enabling us a commecial release with our project.

Das Team The Team

Kasimir Blust Producer, Programmer
Kathrin Radtke Programmer
Timo Müssig Programmer
Michael Dmoch Audio Director, Composer
Hauke Thießen 3D Artist
Eva Kaldenbach 3D Artist
Ploy Mehr 3D Artist
Bozhena Chudik 3D Artist
Eva Mattausch Concept Art, Illustration
Clemens Sandner 2D Artist